Liebe Eltern,

mein Name ist Sabine Lemke, ich habe eine Ausbildung zur Krankenschwester, ein Studium zur Diplom Pflegewirtin erfolgreich abgeschlossen und bin staatlich anerkannte Heilpädagogin.

Sie fragen sich nun bestimmt:

Was ist Heilpädagogik und wie sieht meine konkrete Arbeit mit Schülern aus?

Durch individuelle Faktoren kann Förderung notwendig werden. Heilpädagogen kommunizieren, lernen, bilden, erziehen, verstehen, fördern, ermutigen und integrieren. Das Ziel ist dem Kind einen erfolgreichen Zugang zum Lernen zu schaffen. Jedes einzelne Kind hat es verdient, individuell ermutigt und integriert zu werden. Zu den Förderbereichen zählen:
– Wahrnehmung
– Sprache
– Motorik
– Kognition
– Aufmerksamkeit/Konzentration
– Sozial-emotionales Verhalten

Aufgrund meiner Ausbildung, meiner ethischen Haltung und meines Menschenbildes bin ich in der Lage inklusive ausgerichtete Begleitmaßnahmen anzubieten, um jedem Kind seine individuelle Entwicklung zu ermöglichen.

Die Basis der Heilpädagogik ist die Beziehungsgestaltung und die ressourcenorientierte individuelle Begleitung.

Eltern- sowie Familienarbeit, Beratung, Gruppen- und Teamarbeit sind weitere heilpädagogische Angebote, damit Kinder und Jugendliche sich angemessen entwickeln und am Leben in der Gesellschaft teilnehmen können.

In Kooperation mit dem Lehrpersonal arbeiten Heilpädagogen bei der Erstellung von individuellen Förderplänen und Entwicklungsberichten mit.

Sie achten darauf, den ganzheitlichen Blickwinkel, die Vernetzung und die Einbeziehung des sozialen Umfelds zu berücksichtigen.

Durch die Unterstützung der Ziele

  • gemeinsames Spielen
  • gemeinsames Lernen
  • gemeinsames Leben

können Heilpädagogen eine wichtige Voraussetzung für die Umsetzung der Inklusion in der Gesellschaft leisten.

Der ganzheitlich orientierte Blick auf das Kind mit einem besonderen Förder- oder Unterstützungsbedarf, der Blick auf die verschiedenen Teilbereiche innerhalb und außerhalb der Schule und das teilhabefördernde Agieren und  Vernetzen auf der Beziehungs- und Kommunikationsebene mit dem Kind und allen weiteren Beteiligten.

©2019 Förderverein der Herigoyen Volksschule

Logge dich mit deinem Benutzernamen ein

Anmeldedaten vergessen?