Bei unserem vierten Treffen geht das Abenteuer nahtlos weiter und die Spieler entdecken ein neues Dorf

Es nun 10 Uhr abends. Draußen ist es bereits dunkel. Ihr kommt in einem Dorf namens Cendor (100 Einwohner) an. Dort ist ein Wirtshaus, ein allgemeiner Händler und eine kleiner Schmiede. Durch dieses Dorf kommen viele Händler und Reisende, da es zwischen Eisenhall und Westheim liegt.

In Cendor wohnen viele verschiedene Einwohner, die etwas über das Rätsel wissen. Der Barmann und die Kellnerin kennen das Rätsel, haben jedoch keine Zeit für die Helden, da sie sich um die Gäste kümmern müssen. Der Schmied versteht das Rätsel  nicht, verweist die Spieler jedoch an den allgemeinen Händler, der das Rätsel gegen Goldstücke löst. Der Dorfälteste kennst die Lösung ebenfalls, jedoch wird sein Haus von zwei Wachen beschützt, so dass für die Spieler nicht zu ihm kommen.

Im fünften Treffen erfahren wir dann, wie sich die Spieler entscheiden und ob das Rätsel gelöst wird.

©2020 Förderverein der Herigoyen Volksschule

Logge dich mit deinem Benutzernamen ein

Anmeldedaten vergessen?